/ Kursdetails

K1206 Vertrauensfrage: Zur Krise des heutigen Parlamentarismus

Status Plätze frei Plätze frei
Beginn Mi. 15.01.2020 um 19:30 Uhr
Ende Mi. 15.01.2020 um 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Prof. Dr. Florian Meinel

Bitte beachten Sie, dass es sich um einen Online-Kurs handelt, an dem Sie mittels eines Internet-Streams von zu Hause aus teilnehmen.
Für die Teilnahme an diesem Online-Vortrag wird eine Gebühr von EUR 5,00 (ermäßigt: EUR 4,00) erhoben. Diese Gebühr wird Ihnen als Guthaben für den Besuch eines anderen Kurses bei der vhs Wetzlar anerkannt.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie einen Link, der Sie zum Stream führt.
Beratung und Unterstützung erhalten Sie bei der vhs Wetzlar unter der Tel.: 06441 – 99 4307.

Populist/innen verachten das Parlament und träumen von einer plebiszitären Demokratie. Der Erfolg der AfD stellt die politischen Gewissheiten der Bundesrepublik in Frage. Disruptive Politik funktioniert heute scheinbar ohne Parlament. Was oft dem Regierungsstil Angela Merkels zugeschrieben wird, hat tiefere Ursachen.
Ist parlamentarische Politik nur noch dazu da, Entscheidungen der Bundesregierung nachträglich zu legalisieren? Wie lässt Parlamentarismus sich fortentwickeln? Oder müssen wir das Zweikammersystem grundsätzlich umbauen? Prof. Dr. Florian Meinel analysiert die Entwicklung und den Zustand des deutschen Regierungssystems. Er ist Jurist und Professor für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.